Beryl Beauchamp

Beat Kuert

Beryl Beauchamp

Beryl ist neunzehn Jahre alt. Sie fühlt sich einsam und allein, denn ausser Mitka dem Nachbarjungen, der sich in den Bohnenstauden versteckt, um ihr beim Ausziehen zuzusehen, interessiert sich niemand für sie. Doch dann stirbt die Mutter, vom Vater vergiftet, wie Beryl glaubt und Beryl überrascht den Vater mit der Hausangestellten im Ehebett. Beryl greift zur geladenen Schrotflinte und drückt ab. Endlich hat sie einen Grund wegzurennen.
Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 204
ISBN: 978-3-7103-2087-3
Erscheinungsdatum: 12.02.2015
EUR 20,90 als Buch