Der Zug

Andreas Huber

Der Zug

Endstation Hölle
Alex und seine Freundin Eva sind auf dem Nachhauseweg vom Thermenurlaub in Ungarn, als sie mit dem Zug in einen Schneesturm geraten und nicht mehr weiterkönnen. Als die Nacht über sie hereinbricht, uŸberschlagen sich die Ereignisse und plötzlich ist nichts mehr so wie es scheint: das Zugpersonal wird bestialisch ermordet vorgefunden. Getrieben von schierer Panik und Furcht sehen sich einige Passagiere des Zuges 194 mit den essentiellen Fragen des Lebens und mit dem schwindenden Realitätsbezug der Vorgänge in und um den Zug konfrontiert.
Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 142
ISBN: 978-3-85040-328-3
Erscheinungsdatum: 10.01.2012
EUR 16,90 als Buch