Am Anfang war Vernunft

Dietrich Nestler

Am Anfang war Vernunft

Liberales Manifest panhumanistischer Ethik im 3. Jahrtausend
Das einzige literarische Werk, das Recht und Kultur in Europa ganzheitlich untersucht, um dann präzis darzustellen, warum systemisch organisierter Gewaltverzicht Basis für alle heutige Ethik und Politik sein muss; warum allein von Willkür befreite Vernunft das maßgebliche Gegenüber aller Ansprüche ist. Überraschend „vereint“ das Buch Ursprünge von Religion und Vernunft, löst aber jeden Machtanspruch von Kirchen auf, schon, als hier alle Konsequenzen der Begriffe Freiheit, Fraternité, Recht und „mündiger“ Mensch „reorganisiert“ werden.
Format: 18 x 27 cm
Seitenanzahl: 650
ISBN: 978-3-85040-583-6
Erscheinungsdatum: 04.10.2012
EUR 28,40 als Buch