Depression -

Marie Lynn M.

Depression -

Hilfeschrei einer gequälten Seele
Depression - Hilfeschrei einer gequälten Seele.Marie hat die Lebensmitte überschritten und erlebt den Zusammenbruch ihres Körpers und der Seele. Zu viel und zu lange hat sie alle unangenehmen Dinge in Schubladen gesteckt, um zu verdrängen, um zu vergessen. Aber immer wieder öffnen sich diese Schubladen und die Kränkung, die quälenden Gedanken und die damit verbundenen Schmerzen kehren zurück.In den langen Monaten der Depression, in denen sich Marie mit ihrem Leben auseinandersetzt, macht sie viele Erfahrungen, gewinnt viele neue Erkenntnisse und holt sich, nachdem mehrere Versuche mit dem Psychiater als Berater fehlschlugen, Hilfe aus Büchern. Sie nimmt ihre Genesung selbst in die Hand. Heute erkennt sie:Ihre eigenen Gedanken, die sich von ihrem Unterbewusstsein manipulieren ließen, führten zu der Depression. Auch wenn sie Jahrzehnte wie unter einer Vergewaltigung der Seele litt und körperliche Schmerzen zu ertragen hatte, weiß sie jetzt, dass sich die Vergangenheit nicht ändern lässt. Sie kann ihre Lebensqualität nur verbessern, wenn sie einige Gedanken - und Verhaltensmuster ändert, wenn sie verzeiht, vergibt und nach vorne sieht. Sich und alles Vergangene akzeptieren, es annehmen wie einen Freund und sich bewusst sein, dass wir alle nur Opfer von Opfern sind.
Format: 12 x 19 cm
Seitenanzahl: 244
ISBN: 978-3-7103-2128-3
Erscheinungsdatum: 14.10.2015
EUR 19,90 als Buch
EUR 11,99 als e-book