Denkformen und Plausibilität im modernen amerikanischen Roman

Birgit Erika Kretzer-Theurer

Denkformen und Plausibilität im modernen amerikanischen Roman

Studien zu Salinger, Kerouac, Nabokov und Miller
Die beschriebenen Romane in diesem Buch sind in ihrer Aussage individualistisch. Sie haben jedoch alle eines gemeinsam: eine literarische Denkform und das Streben nach psychologischer Plausibilität, das für das 20.Jahrhundert kennzeichnend ist.
Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 196
ISBN: 978-3-7103-4213-4
Erscheinungsdatum: 14.05.2019
EUR 20,90 als Buch